Zecken - VomPudelRudel

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Zecken

Wichtig zu wissen
Zeckenplage - das ewig leide Thema

Ich behandle meine Hunde nicht mehr herkömmlichen Zeckenmitteln. Immer wieder werden Hunde krank davon. Von Epilepsie bis Lähmungserscheinungen - das muss nicht sein. Sind wir ehrlich, wir alle wissen das die Zecken sehr resistent sind. Also braucht es ein Gift welches effizient wirkt. Das kann nur sehr giftig sein. Wie sonst würden Zecken absterben? Es stellt sich mir die Frage weshalb Nero wohl ausgerechnet Gaumenkrebs bekommen hatte. Alle Zeckenmittel welche zwischen die Schulterblätter getäufelt werden, diese sind ganz nahe beim Kopf... Ich kann es nicht beweisen. Aber ich verzichte ganz auf all die herkömmlichen Mittel. Auch ein Zeckenhalsband kommt bei mir nicht in Frage. Muss auch giftig sein. Hunde mit Zeckenhalsbänder dürfen sich nicht in Bächen und anderen Gewässern tummel, denn Fische sterben durch das Gift des Halsbandes.

Ich werde meine Hunde mit EM-Zeckenhalsbänder ausstatten erhältlich bei Schnurpfiängeli.ch. Es ist nicht so dass die Hunde gar keine Zecken mehr nach Hause bringen,- hin und wieder kann es passieren das ein Zecke am Hund ist. Aber mir ist es wichtig das ich ganz auf Gift verzichten kann.



Verbrennung nach Advantix Behandlung
Nero`s Haare sind nach der Verbrennung braun nachgewachsen

Nero`s Verbrennung

Ich habe Nero am 25. Mai 2012 mit Advantix zur Vorbeugung gegen Zecken behandelt. Ein Mittel welches zwischen den Schulterblättern auf die Haut aufgetragen wird. Das Wetter war in den ersten 3 Wochen nach der Behandlung eher kühl und regnerisch. Als dann die Sonne wieder schien, begann sich Nero auf dem Spaziergang zu kratzen und wälzte sich fortlaufend im Gras und auf dem Weg. Er zeigte sich sehr unruhig. Dann konnte ich zusehen wie sich die Haut öffnete. Aus der Wunde kam eine art schaumiges Blut. Wochenlang musste ich Nero mit einem leichten Westli schützen. An der betroffenen Stelle fiel das Fell aus. Die Haare sind mit einer anderen Farbe und Struktur später wieder nachgewachsen (Siehe Bilder).



 
Email: pudel@vompudelrudel.ch -- Telefon: 052 365 44 26
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü